Strandurlaub in Ägypten

Ägypten ist immer eine Reise wert. Ob Sie nun zu den berühmten Pyramiden wollen, eine Fahrt mit dem Raddampfer auf dem Nil planen oder einfach nur Strandurlaub machen möchten. Ägypten bietet Ihnen das alles und noch viel mehr. Sie werden mit Sicherheit nicht nur einen Urlaub in Ägypten verbringen wollen und können das alles kombinieren oder sich für jedes Jahr ein neues Ziel in Ägypten suchen. Tauchbegeisterte kommen hier natürlich ebenso auf ihre Kosten, wie Surfer, Wüstenfans und Extremsportler. Dieses Land bietet für Jedermann den richtigen Urlaub in einer netten Atmosphäre mit angenehmem Klima zu jeder Jahreszeit.

Besonders beliebt in Ägypten – der Strandurlaub

Ägypten überzeugt zum Einen mit seinen überaus sauberen, feinen Sandstränden im Norden und Osten Afrikas und zum Anderen mit seinen unverwechselbaren Riffen auf der Sinai Halbinsel. Wurde früher eine Reise nach Ägypten als Bildungsurlaub gesehen, so überwiegt mittlerweile der reine Erholungs- oder Aktivurlaub in diesem Land. Wie alle Länder der südlichen Regionen ist auch Ägypten mittlerweile zur Touristenhochburg geworden. Wohingegen man unterscheiden sollte, ob man im überfüllten Hurghada, mit seinen großen Hotels und dem reichhaltigen Angebot an sämtlichen Wassersportmöglichkeiten oder lieber in Sharm el Sheikh, einem eher etwas ruhigeren Ort mit kleineren Hotels und wenig Sandstrand, verbringen möchte. Einfach nur am Strand oder am Hotel liegen und relaxen? Ein Aktivurlaub mit allem, was am Strand und im Wasser möglich ist, erleben? Sich mal so richtig verwöhnen und die Beine baumeln lassen? Neue Sportarten ausprobieren oder die Wüste mit dem Quad oder dem Kamel erkunden? Shopping, Nightlife und vieles mehr sind hier möglich. egypt-938993_640

Aktivitäten am Strand

Sollten Sie nicht unbedingt nur auf der Liege liegen wollen, bietet sich das Meer in Ägypten für extrem schöne Tauchgänge an. Die Welt unter Wasser ist atemberaubend und die Fischvielfalt enorm. Da Ägyptenurlaube auch definitiv viel Geld kosten, solltest du vorher mal nach einem Bwin Bonus schauen, mit dem du vor dem Urlaub ein wenig Geld gewinnen kannst. Auch Surfen, Kite-Surfen, Wasserski, Banana-Boot fahren, Jetski, Schwimmen, Schnorcheln und vieles mehr wird an Ägyptens Stränden angeboten. Viele Hotels bieten ebenso ein großes Animationsprogramm mit viel Spielen am Strand an. Dabei unterscheidet man aber im Angebot ob es sich um Sandstrand mit meist flachem, langsam abfallendem Strand oder um ein Riff handelt. An den Riffen sollten Sie über eines der sicheren Bootsstege ins Wasser gehen, da die Brandung dort oft sehr heftig und die Verletzungsgefahr sehr hoch ist. nile-495098_640

Ägypten – immer eine Reise wert

Egal, für welchen Teil Ägyptens Sie sich entschließen, es ist immer eine Reise wert. Das Land ist auf den Tourismus angewiesen und deshalb sind die Sicherheitsvorkehrungen in der Öffentlichkeit und den Hotels sehr hoch. Sie können Ihren Urlaub entspannt genießen, ob nun in Hurghada, Sharm el Sheikh, Mars Alam oder in einem der anderen Touristengebiete. Mit seinem mediterranen Klima bietet sich besonders ein Strandurlaub zu jeder Jahreszeit an. Das Sportangebot ist in diesem Land sehr groß und für jeden ist etwas dabei.

Safari in Kenia

Alles fing an mit der “Die Serengeti darf nicht sterben” und endet mit einer Safari in Kenia
Kenia ein Staat, der alle Landschaften, die man sich von Afrika vorstellt, in sich vereint. Eine Landschaft, die eine magische Anziehungskraft auf Europäer ausübt. Viele Safari in Kenia die heute unternommen werden, basieren auf Grzimeks Dokumentarfilm “Die Serengeti darf nicht sterben”. Das Land hieß Tansania und für viele Urlauber wurde damals der Grundstein gelegt, für ihre spätere Safari in Kenia. Tansania ist heute das teuerste Reiseziel von Afrika, das sich nicht jeder leisten kann. Aber eine Safari in Kenia, steht Tansania in nichts nach. Die schönsten Landschaften die es gibt auf der Welt, mit diesem besonderen Licht, das man nur auf einer Safari in Kenia sieht.

safari-elefant

Das Wetter, ein wichtiges Thema bei einer Safari in Kenia

Das Wetter in Kenia ist entgegengesetzt dem Wetter in Europa. Ist bei uns Sommer “fallen” in Kenia die Werte auf 21-25 Grad. Unterschiedliche Klimazonen gibt es, trotz der Nähe zum Äquator. Durch die 5000 m hohen Berge, die bis hinunter zu den Meeresküsten reichen, klaffen die Temperaturen auseinander. Luftfeuchtigkeit und subtropisches Klima, mit Temperaturen bis zu 35 Grad, wechseln sich im Gegenzug zu den Hochlandtemperaturen bis 27 Grad ab. Zwei Regenzeiten gibt es bei einer Safari in Kenia, die Große von April bis Mai und die Kleine von Oktober bis November. Dabei regnet es nicht den ganzen Tag, sondern es kommt allenfalls zu Platzregen, und danach wieder zu sonnigen Abschnitten, was die Erde dampfen lässt und ein schönes Naturschauspiel ist.

Denkt man an Safari in Kenia sieht man die herrlichen Tiere in den zahlreichen Nationalparks Kenias

Wilde Tiere, wie Elefanten, Löwen, Giraffen, zum Greifen nahe und dazu die herrlichen Bilder von einem unvergessenen Sonnenuntergang. Er begleitet den Urlauber in seine luxuriösen Lodges, die angemietet werden, und läutet einen gemütlichen Abend in dem Luxusappartements ein. Mit einem Glas Wein und einem vorzüglich zubereiteten Abendessen, kann man den herrlichen Tag Revue passiert lassen. mehr lesen…