Urlaub mit Hund in Dänemark

Frei nach dem Motto mit Kind und Kegel kann man insbesondere zu seinem Urlaub in Dänemark auch noch einen Hund mit im Gepäck haben. Denn obwohl es bereits recht viele Urlaubsorte und Länder gibt, in denen Hunde oder andere Haustiere fast ausschließlich untersagt sind, so scheint Dänemark eine absolute Ausnahme zu sein. Woran das liegt wissen wahrscheinlich nicht einmal die Dänen selber, dennoch ist es gerade für Hundebesitzer ratsam seinen Urlaub in Dänemark zu verbringen, wenn man sich von seinem Haustier nicht trennen kann. Damit der Hund allerdings in Dänemark einreisen kann, bedarf es zunächst einiger Vorschriften, die es zu beachten gilt.

hund-daenemark

Grundsätzlich kann man zu seinem Urlaub in Dänemark fast jede Hunderasse mitnehmen, außer den Kampf- und Listenhunden, ohne dass man mit großen Problemen rechnen muss. Allerdings ist es notwendig, dass der Hund für den Urlaub in Dänemark über eine sogenannte Kennzeichnung verfügt, die sich anhand eines unter dem Fell befindlichen Microchip ermitteln lässt. Weiterhin müssen die Impfungen auf einem aktuellen Stand sein, was beinhaltet, dass zum einen die letzte Impfung mehr als 1 Monat zurück liegen muss und zum anderen bedarf es einer speziellen Tollwutimpfung, ohne die das Tier nach Dänemark nicht einreisen dürfte. Bei Welpen muss ein Gesundheitszeugnis vorhanden sein.

Als Hundeparadies schlecht hin kann der Urlaub in Dänemark zugleich bezeichnet werden, da die Hundevorschriften recht locker gehandhabt werden. An jedem Strand sind Hunde willkommene Gäste, so dass der Hunde Urlaub in Dänemark zu einem vollkommenden Genuss für Hund und Herrchen werden wird. Teilweise sind die Sandstrände von Oktober bis April sogar nur für Hunde ausgelegt, wobei es dem Hundebesitzer gestattet ist, sein Tier ganz ohne Leine frei laufen zu lassen, ohne gleich mit einer Ordnungswidrigkeit rechnen zu müssen. Selbst wenn es darum geht ein Hotelzimmer oder Ferienhaus für seinen Urlaub in Dänemark zu buchen, so wird man von der Hundefreundlichkeit sofort begeistert sein. Tierlieb ausgestattet sind die Feriendomizile, so dass der Vierbeiner ein genauso gern angesehener Gast beim Urlaub in Dänemark ist, wie der Besitzer selber.