Ferien in Kroatien

Kroatien ist ein beliebtes Urlaubsland. Es liegt nördlich von Slowenien und Ungarn, östlich von Serbien, Bosnien und Herzegowina, südlich von Montenegro sowie westlich der Mittelmeerküste. Die Fläche beträgt 56538 km2, die Länge des Küstenstreifens 5700 km. Im Küstenbereich befinden sich über 1185 Inseln, die größten Inseln sind Krk und Cres. Die größten Städte in Kroatien sind Zagreb, Hauptstadt von Kroatien (ca. 900000 E), Split (ca. 200000 E) und Rijeka (ca. 170000E). In Kroatien wohnen über 4,5 Millionen Menschen. Das Klima weist zwei Klimazonen auf. Im Küstengebiet liegt ein angenehmes mediterranes Klima mit vielen Sonnentagen vor, die durchschnittliche Temperatur im Januar beträgt 6-11 Grad C, im August 21-27 Grad C.
Im Landesinneren überwiegt vorwiegend ein gemäßigtes kontinentales Klima mit durchschnittlichen Temperaturen im Januar bei 0-2 Grad Celsius und im August 19-23 Grad C. Kroatien hat eine wundervolle Flora und Fauna. Entlang der Adriaküste trifft man auf mediterrane Pflanzen wie Olivenbäume, Zypressen, Pinien und Zeder. Im Landesinneren dominieren Wälder mit Nadelbäumen, Buchen und Eichen. Zum Tierbestand gehören u.a. Luchse, Wölfe, Braunbären sowie eine Vielzahl von Vögelarten wie Mäusebussard, Kohlmeise, Gänsegeier, Eichelhäher, Buchfink, Amsel. Weiterhin gibt es in Kroatien eine Vielzahl von ungiftigen und giftigen Schlangen, verschiedene Natter- und Vipernarten. Die Sandotter (Hornotter) als Viper zählt hierbei zu den giftigsten Schlangen in Europa. In Kroatien gibt es eine Vielzahl von Nationalparks mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Klettern, Mountainbiken, Raften, Kanu, Kajak und Wasserski fahren, Tauchen, Reiten und vielen weiteren.
plitvice-939606_640

Zu den Nationalparks gehören u.a.:

1. der Paklenica Nationalpark, der sich am südlichen Rand der Velebit Gebirgskette befindet, der höchste Gipfel (Vaganski) ist 1757 m hoch, die Fläche beträgt 96 km2, mit einzigartigen Schluchten und einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Dieser Park wird mit über 400 Klettertouren für den Alpinismus genutzt.
2. Der Nord Velebit Nationalpark wurde 1999 gegründet und enthält Gebirge mit Karstformationen, einen botanischen Garten und die Höhle Lukina Jama, die tiefste Berghöhle Europas.
3. Der Krka Nationalpark, benannt nach dem Fluß Krka, enthält zahlreiche Wasserfälle, Schluchten und Ansiedlungen von Fledermauskolonien. Im Nationalpark befindet sich ein Franziskanerkloster aus dem 15. Jahrhundert.
4. Die Inselgruppe Kornati liegt bei Sibenik und enthält ein Labyrinth von 140 kleinen und großen Inseln sowie Riffen mit bizarren Felsformationen, die Gesamtfläche beträgt 70 km2.
5. Zu den Pliwitzer Seen gehören 16 kleine Seen mit Wasserfällen, Quellen, Wälder, Höhlen sowie zahlreiche sehr seltenen Tierarten.
6. Mljet, eine Insel im Süden Kroatien, westlich von Dubrovnik, u.a. mit 2 Schluchten bis zum Meer hin führend und einer üppigen Vegetation
7. Risnjak, ein waldreiches Bergmassiv in der Nähe von Rijeka mit sehr vielen Baumarten, zahlreichen Pflanzen- und Tierarten.
8. Brioni, eine Inselgruppe aus 2 größeren und 12 kleineren Inseln (Fläche: 7 km2), die sich vor der Westküste Istrien unweit von Pula befindet und über einen Safaripark verfügt.
Sehenswürdigkeiten in Kroatien sind u.a. der Diokletianpalast in Split, die Altstadt in Dubrovnik, die Basilika des HL Euphrasius, die Kathedrale des HL. Jacobs und die römische Stadt Trogir.

Quer durch Italien

tuscany-504314_640

Italien, das Land, das den Reisenden immer wieder auf das Neue in seinen Bann zieht, hat viele Facetten zu bieten. Unzählige schöne Strände am Mittelmeer, hohe Berge in den Alpen, hügeliges Hinterland und kulturell bedeutende Städte. Viele Regionen des Landes und die Inseln verzaubern den Reisenden durch das mediterrane Flair.

 Die sanften Hügel der Toskana mit ihren charakteristischen Pinien und Säulenzypressen und den blühenden Mohnfeldern versetzen den Reisenden immer wieder in ein glückliches Urlaubgefühl.
 Ein Picknick mit Baguette, Chianti und Käse der Region auf einem Hügel zeigt dem Reisenden die ganze Schönheit der Gegend.

pisa-171312_640Viele kunstgeschichtliche und historisch wichtige Städte liegen dem kulturell-interessierten Reisenden zu Füßen. Der Dom in Florenz und die Uffizien sind genauso sehenswert, wie die Renaissancepaläste und dem Ponte Vecchio.
 Der Schiefe Turm von Pisa und die mittelalterliche Stadt San Gimignano, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, sollten bei einer Reise durch Italien auf jeden Fall besichtigt werden.
 Ebenso die Thermalquellen in San Casciano di Bagni und die Montecatini Therme.

Einsame Buchten und feinsandige Strände lassen den Sonnenuntergang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. 
Nicht nur der Fußball und seine Anhänger zeigen ihr italienisches Temperament, auch die 
Vulkane, wie der Vesuv auf dem Festland und dem Ätna und Stromboli auf den Inseln, zeigen Italien von seiner brodelnden Seite.

 Zu den schönsten Seen Italiens zählen der Comer-See, der Gardasee und der Lago Maggiore.
 Viele prächtige Villen umgeben die Region rund um die Seen und locken die Schönen und Reichen an. Kein Wunder, denn nicht nur das mediterrane Klima und die vorzügliche italienische Küche, lassen dieses Land zu einem mit der höchsten Lebenserwartung werden.

trevi-fountain-530294_640

Italiens Hauptstadt Rom hat sehr viele Sehenswürdigkeiten und ist eine Stadt mit ganz besonderem Flair. Ein Besuch der beeindruckenden Vatikanstadt ist sehr empfehlenswert. In der Stadt der sieben Hügel befinden sich die meisten antiken Baudenkmäler.
 Der Petersdom, die Vatikanstadt und das historische Zentrum Roms wurden 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.
 Die Engelsburg, die im Mittelalter zu einer Festung ausgebaut wurde, der Brunnen Fontana di Trevi, die spanische Treppe und Kolosseum sind die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
 Sehr zu empfehlen ist auch eine Stadttour der anderen Art, nämlich per Schiff auf dem Tiber, oder zu Fuß mit einem Guide, der die schönsten und sorgsamst gepflegten Innenhöfe der Stadt kennt. Brunnen und unzählige schöne Pflanzen laden einem zum Verweilen ein.
 Eine der unzähligen kulinarischen Köstlichkeiten Italiens, sind die in Rom erfundenen Spaghetti alla carbonara.

 

Europa – ein Kontinent der Vielfalten

plitvice-lakes-984280_640Einen Urlaub zu planen gestaltet sich oft etwas schwierig. Die Frage der bevorzugten Reiseart und vor allem das Urlaubsziel führen zu Diskussionen. Soll es nun ein Abenteuer-, Erholungs-, Kultururlaub oder eine Städtereise werden? Zwischen all diesen Möglichkeiten muss nicht entschieden werden. Eine Reise durch Europa bietet alles, was das Herz eines Urlaubers begehrt.

 Zahlreiche interessante Städte, vielfältige Strände und traumhafte Landschaften warten darauf entdeckt zu werden. 
Während sich West- und Südeuropa hervorragend für Strand- oder Erholungsurlaube eignen, glänzen Ost- und Mitteleuropa mit vielfältigen Landschaften. Eine Städtereise quer durch Europas Metropolen, welche die Vielfältigkeit und Unterschiede der verschiedenen Länder und Kulturematterhorn-968_640n aufzeigen, ist ein besonders atemberaubendes Erlebnis. 

Weltstädte, wie Barcelona, Paris, London, Berlin, Rom und Moskau, haben auf ihre jeweils ganz spezielle Weise für eine Reise viel zu bieten. An erster Stelle stehen natürlich die unzähligen Sehenswürdigkeiten, die in jeder einzelnen Stadt andersartig jedoch wunderschön sind. Ein anderes Augenmerk liegt auf den Menschen und der Atmosphäre. Jedes Land und somit auch jede Stadt in Europa besitzt ein eigenes unbeschreibliches Wesen, welches unnachahmlich ist.

Im Gegensatz zu den Großstädten des Kontinents lockt Europa mit seinen beeindruckenden und abwechslungsreichen Landschaften Naturliebhaber aus aller Welt an. Große Gebirge, wie zum Beispiel die Alpen, eignen sich perfekt für einen Skiurlaub im Winter oder einen Urlaub zum Wandern oder Klettern im Sommer. Strände entlang der Küsten sind unterschiedlich gestaltet. Während im Norden eher eine raue See anzutreffen ist, die zum Windsegeln genutzt werden kann, wartet der Süden mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen auf, die zum entspannen einladen.

 Die Vielfältigkeit dieses Kontinents ist fantastisch und eine Reise wert.

Alles aus einer Hand – DSL Komplettpakete

DSL macht moderne Kommunikation leichter: Die meisten von Ihnen kennen das Sprichwort: „Früher war alles besser!“. Wer aber ganz ehrlich zu sich selbst ist, weiß auch, dass das noch lange nicht in allen Fällen zutrifft. Denken Sie doch nur einmal daran, wie unsere ersten Schritte im Internet ausgesehen haben. Mit einem analogen Modem ist der Normal-Surfer im Internet unterwegs gewesen. Bei der Einwahl ging es dann schon los. Nicht nur, dass alleine die Einwahl schon ewig lange dauerte – wählten wir uns etwa abends – zu Stoßzeiten also – ein, war durchaus damit zu rechnen, dass mehrere Einwahlversuche nötig waren, um überhaupt ins Internet zu kommen.

Hatte man es endlich geschafft, war das Internet sehr langsam und wenn man ganz viel Pech hatte, wurde man kurz darauf wieder rausgeschmissen – das Internet war überlastet. Ganz übel dran waren diejenigen, die nur einen analogen Telefonanschluss hatten – was ja seinerzeit auch noch Standard war. Über die ganze Dauer der Internetsitzung war man telefonisch nicht zu erreichen, der Anrufer bekam ein Besetztzeichen, weil die Telefonleitung belegt war. Was für ein Glück, dass wir heute DSL Komplettpakete buchen können!

Das bedeutet, Sie bekommen einen DSL Anschluss für Bielefeld oder ähnliche Städte, einen Telefonanschluss und eine DSL Internet-Flatrate von einem DSL Anbieter – alles komplett aus einer Hand! Dabei ist es auch völlig irrelevant ob Sie während Ihrer Internetsitzung telefonieren möchten, denn es ist gleichzeitig möglich. Durch die DSL Internet-Flatrate sind Sie beim Surfen auch zeitlich nicht begrenzt. In vielen Fällen ist in einem DSL Komplettpaket auch noch eine Telefon-Flatrate von Congstar enthalten und es ist natürlich kein zusätzlicher Telefonanschluss der Telekom mehr nötig.

Günstiger Türkei-Urlaub

Günstige Reisen in die Türkei

mountains-943780_640Eine günstige Türkei-Reise findet man als Urlaubsliebhaber ganz einfach im Internet auf zahlreichen Urlaubsportalen. Einfach die Listen der Pauschalreisen, Last-Minute-Reisen oder andere durchsuchen und schon findet man sein gesuchtes Urlaubsort wie zum Beispiel die Türkei. Auch Reisebüros bieten die Möglichkeit sich sicher und richtig über einen günstigen Türkeiurlaub zu informieren. Dort können sich Urlauber über günstige Flüge, Hotels und andere Unterkünfte informieren, um einen perfekten und günstigen Urlaub zu buchen. 
Die Türkei ist ein Land der Gegensätze aufgrund da das Land auf zwei verschiedenen Kontinenten verteilt liegt. Geographisch liegt die Türkei zu Hause am Mittelmeer zum europäischen Kontinent und auch teils auf dem Asiatischen. Nicht nur die Reisekosten in die Türkei sind billig, sondern auch die schöne Kultur und die Gegensätzlichkeit des Landes lassen dieses Urlaubsziel zu einem der beliebtesten Urlaubsorte werden. Hier treffen zwei Kulturen aufeinander sie das Land einfach interessant machen. Man findet viel besuchte Touristenorte an der türkischen Riviera und auch schneebedeckte Bergketten. Die Unterwasserwelt des Schwarzen Meeres ist ein Sinnbild für die Menschheit und lässt jeden Urlauber erfreuen.
istanbul-799752_640Die schöne Stadt Istanbul ist ein wunderschönes Bild und gilt als größte Stadt der Türkei. Bei einer Reise in die Türkei sollte man sich diese Stadt mal angesehen haben. Sie ist auf sieben Hügeln gebaut und steht als Brücke zwischen Asien und Europa. Diese Billigreise in die Türkei wird den Urlaubern mit all seiner Vielfalt überzeugen und ein unvergessliches Erlebnis schaffen! Der Badespaß darf bei einer billigen Reise in die Türkei natürlich nicht fehlen. Man kann nicht nur an den zahlreichen Stränden am Meer entspannen und die Zeit gut genießen, sondern auch die kilometerlangen Strände mit Touren untersuchen. Das Freizeitangebot in der Türkei ist überwältigend! Neben all den Angeboten an Wassersportmöglichkeiten, findet der Urlauber auch Zeit zu golfen, reiten zu gehen oder die Märkte zu durchstöbern. Die Großstädte zu erkunden und sich die Flora und Fauna anzuschauen gehört natürlich auch bei einer billigen Reise in die Türkei dazu. All dies bekommt man für einen günstigen Preis in einem Reisebüro oder auch bei einem Anbieter in Internet!

Ein unvergesslicher Urlaub: Australien Rundreise

Australien ist immer eine Reise wert, denn der fünfte Kontinent lockt mit diversen Sehenswürdigkeiten, großartigen Städten, weitem, wilden Land und noch unentdeckten Geheimnissen. Wer in seinem Urlaub soviel wie möglich davon sehen möchte, der sollte am besten eine Australien-Rundreise buchen. Diesbezügliche Angebote existieren zuhauf, sodass man die Wahl zwischen den verschiedensten Angeboten hat. Sehr beliebt ist beispielsweise eine Australien-Rundreise inklusive Flug, Mietwagen und Hotels. Hier gibt der Reiseveranstalter vor, wann in welchem Hotel abgestiegen und wann weiter geflogen wird. An den verschiedenen Orten muss dann der gebuchte Mietwagen abgeholt werden. Anschließend erforscht man in der Regel auf `eigene Faust` das Land und gibt den Mietwagen danach wieder ab.

australien-landschaft

Bei einer solchen Rundreise wird sehr viel von dem fünften Kontinent entdeckt, wobei man sich voll und ganz nach den eigenen Wünschen richten kann und sich nicht nach den Belangen einer Reisegruppe richten muss. Je nachdem, welche Rundreise gebucht wurde, werden unterschiedliche Orte besucht. So ist es zum Beispiel möglich, in Perth zu starten und die Stadt ausgiebig zu erkunden. mehr lesen…

Spanien-Reisen bieten Natur und Kultur

Wer an einen Spanien Urlaub denkt, dem fallen sofort die weißen Bettenburgen der Costa Blanca und Sangria-Parties der meist jugendlichen Gäste auf Mallorca ein. Dabei hat dieses herrliche Land weit mehr zu bieten als die hinlänglich bekannten Balearen Inseln.

Vielfältige Kultur im Spanien Urlaub erleben

Spanien gliedert sich in siebzehn autonome Gemeinschaften mit insgesamt 50 Provinzen. Dazu kommen noch die beiden autonomen Städte Ceuta und Melilla, welche wie die Islas Canarias politisch zwar zum Königreich Spanien gehören, geografisch allerdings zu Afrika gezählt werden müssen. Somit bieten sich für den Spanien Urlaub die Möglichkeiten entweder auf einer Vulkaninsel im Atlantik, dem afrikanischen Festland, auf einer Mittelmeerinsel oder in einem der verschiedensten Klima- und Naturräume des spanischen Festlandes einen abwechslungsreichen Spanien Urlaub zu verbringen.

spanien-alhambra

Unterschiedlichste Ziele für einen individuellen Spanien Urlaub

Auf dem spanischen Festland steht dem Reisenden im Norden, in Aragonien, die gebirgige Landschaft der Pyrenäen oder in Asturien das “grüne Spanien” mit der urwüchsigen Landschaft der España Verde zum Wandern in seinem Spanien Urlaub zur Verfügung. Große Teile der spanischen Teilstrecke des Jakobsweges (Camino de Santiago) führen durch diese Gegenden. Zu den schönen Wandergegenden im Spanien Urlaub gehören aber auch das Baskenland und das stark hügelige Kantabrien, mit den bis zu 2000m hohen Bergen der Picos de Europa. Ziele für Städtereisen im Spanien Urlaub sind dort Saragossa, mit der Basílica del Pilar, Gijón am Golf von Biskaya und Bilbao mit der historischen Altstadt Casco Viejo und den Siete Calles, den sieben Straßen, an der aus dem 14. Jahrhundert stammenden gotischen Catedral de Santiago. mehr lesen…

Mit dem Wohnmobil quer durch Australien

Australien, der kleinste Kontinent, gehört zu den faszinierensten Ländern der Welt. Vor allem Backpacker und andere abenteuerhungrige Reisende zieht es nach Down Under, auf den Fünften Kontinent. Dabei scheint neben den belebten Millionenmetropolen an den Westküsten der Insel vor allem das Outback Australiens seine Besucher zu reizen. Mit dem Fahrrad, zu Fuss, per Anhalter oder auch mit dem Wohnmobil quer durch Australien ist der Traum vieler Menschen und wurde bereits in mehreren Büchern spannend und faszinierend beschrieben.

australien-koala

Dabei scheint vor allem das selbständige Entdecken des Kontinents den Reisenden zu begeistern. Am praktischsten in einem gut ausgestatteten Wohnmobil kann man in Australien fremden Tier- und Pflanzenwelten begegnen, herzliche Gastfreundschaft erleben und auch die guten und schlechten Seiten der Einsamkeit des Outbacks kennenlernen. Das Gefühl der Freiheit, wenn man allein in einem Wohnmobil den australischen “Bush” durchquert, ist sicher unbeschreiblich und entlässt später einen an unterschiedlichen Erfahrungen gereiften und selbstbewusster sowie selbständiger gewordenen Besucher. mehr lesen…